Einige Meilensteine unserer Firmengeschichte

1957 Gründung durch Edith und Simon Kimm

  • Kohlen- und Heizölhandel in Kassel, sowie Sand- und Kiesgrube am heutigen Standort in Wabern-Uttershausen mit Nassaufbereitung um Kies nach DIN herzustellen

1960 – 1979  Vergrößerung der Produktpalette

  • Erweiterung des Angebots um Transportbeton
  • Abbau von Sand und Kies in Westheim (Marsberg, NRW) für den Bau der Autobahn A 44
  • Inbetriebnahme des Pflastersteinwerkes in Wabern-Uttershausen
  • Kreislaufanlage mit Fertigung einzelner Lagen auf Stahlblechen
  • Herstellung von Betonrohren bis DN 600 und Stahlbetonrohren bis DN 1400


1980 – 1989  auf Erfolgskurs

  • Bau des firmeneigenen Betriebsbahnhofes mit Verladeanlage in Uttershausen
  • Aufnahme der Rohrproduktion bis DN 3000 sowie der Produktion von Schachtunterteilen und Schachtaufbauteilen
  • Errichtung von zwei Transportbetonwerken an der ICE-Neubaustrecke „Hannover-Würzburg”, Bau des Pflastersteinwerkes II in Wabern-Uttershausen


1990 – 1999  Engagement in Thüringen

  • durch die Wiedervereinigung der zwei deutschen Staaten erfolgte die Übernahme eines Kies- und Transportbetonbetriebes am heutigen Standort Erfurt-Kühnhausen (Gemarkung Elxleben)
  • sofortige Erweiterung des Standortes durch den Bau eines Pflasterwerkes  
  • Aufnahme der Großrohrproduktion (DN 1300-DN 3000)
  • Herstellung von KS XL-Planelementen sowie von Schachtunterteilen und –aufbauteilen, 
  • Erweiterung der Kanalbauproduktion um Schachtbauwerke


2000 bis heute  KIMM wächst weiter

  • Bau von Immobilien mit Bahnanschluss für die Logistik in Wabern-Uttershausen (speziell für die Automobilindustrie)
  • Errichtung eines Transportbetonwerkes in der Gemarkung Walburg an der Neubaustrecke der A44
  • Inbetriebnahme des Kieswerkes Borken-Großenenglis
  • Beteiligung zu 50% an der KBB (Kasseler Beton-Betrieb)
  • Übernahme aller Geschäftsanteile der Firmengruppe KIMM durch Stefan Kimm-Friedenberg

Werk Wabern-Udenborn
05683 508-0

Werk Erfurt Kühnhausen
036201 63-0

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Werk Tannroda
036450 42237